Zum Inhalt springen

Apropos Fasten - Mit Hindernissen

Man soll ja nicht drüber sprechen. Und auch nicht so aussehen, als ob man es gerade täte. Die Rede ist vom Fasten. Also. Dann erzähl ich halt nicht, dass wir (also die Erwachsenen der Familie) gerade fasten. Die Kinder haben wir jedenfalls informiert. Sie fasten unfreiwillig mit, denn der Süßigkeitennachschub ist bis auf weiteres abgeschnitten (und gut versteckt unter dem... ähm. jap.)

DESHALB hat unsere Älteste neulich den spontanen Einfall gehabt, einen Browniekuchen zu backen. Mitten am Tag! Ohne Absprache mit den Eltern! In MEINEM Ofen! IN MEINEM (gemieteten, ich weiß) HAUS! Als ich aus dem Atelier kam und mir der Duft frischer Brownies entgegenWABERTE wäre ich fast in Ohnmacht gefallen.

Und in meinem Supermarkt? Das selbe: Ich komme durch die Eingangstür und an was muss ich mich mühevoll vorbeiquetschen? An einem neuen, riesigen, wohlsortierten, SuperpreisCHIPsRegal. Ich will den Geschäftsführer sprechen! Das kann da unmöglich stehen bleiben! Wie soll ich denn sonst in den kommenden Wochen dort einkaufen?

Seufz.

Kommentare

Keine Kommentare

Neuer Kommentar









CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.

Hoffnung ist kein Märchen,
doch gute Märchen können Hoffnung wecken...
C.S. Lewis
Tiger auf Wiese